das studio

 
kontakt


thalhaimergasse 35/eg

1160 wien

methode wildwuchs/ selbstheilungsprozesse/ innere bilder

ich begleite frauen die mit ihrer erkrankung / ihrem thema / ihrem problem einen selbstheilungsprozess beginnen möchten

die intention meiner arbeit ist einen sicheren rahmen und einen geschützen raum für die tiefgreifende arbeit mit den inneren bildern zu schaffen.
in diesem rahmen können die frauen hinabtauchen und die bilder bergen, die für sie und ihre prozesse in dem moment hilfreich sind.
anhand der bilder können ursachen und zusammenhänge der erkrankung /des problems erforscht werden und ein neuer, kreativer zugang zum körper wird erfahren.
selbstheilungspotentiale werden erkannt und gemeinsam selbstheilungsschritte erarbeitet. ressourcen die erworben werden und mit nachhause genommen werden sind heilsame bilder, alltagstaugliche handlungsweisen und ein neuer zugang zum körper.

zu den bildern von gerda sengstbratl >>>

der selbstheilungszyklus (nach der methode wildwuchs) teilt sich in drei schritte:
reise ins körperinnere: eigendiagnaose
der körper kommt zu wort: eigenverantwortung
selbstheilungsschritte: gesundheitsförderliche handlungsweisen & erstellen eines "selbstheilungsrezeptes"

der zeitrahmen
vorgespräch 1h
3 haupttermine, ca. 2 - 2 ½ h
nachgespräch 1h
(kosten auf anfrage)

die methode wildwuchs ist ein ressourcen-orientierter ansatz der die selbstheilungskraft der inneren bilder auf wirksame weise nutzt. begründet wurde sie von angelika koppe. sie stützt sich unter anderem auf die neuesten erkenntnisse der neurobiologie (gerald hüther, joachim bauer, u.a.) und auf die grundlegende arbeit der medizinpsychologin jeanne achterberg und des psychoonkologen carl simonton.

für wen ist sie geeignet?
für frauen mit
… chronischen erkrankungen
… frauenerkrankungen
… gesundheitliche problemen
… immerwiederkehrenden lebensthemen

literaturhinweis: koppe, angelika: mut zur selbstheilung - innere körperreisen und visualisierungen nach der methode wildwuchs, diametric 2004